DGS-Community Osnabrück – Freizeit, Sport, Gehörlosenkultur

Community


Familientreff
 

Martina Leker-Grothmann

Es sind gehörlose und hörende Eltern sowie gehörlose und hörende Kinder herzlich eingeladen, Erfahrungen auszutauschen und Kontakte zu knüpfen. Unsere Selbsthilfegruppe organisiert jährlich gesundheitsbezogene Projekte in Gebärdensprache für die Eltern – zum Beispiel „Entspannung mit Yoga“ und „Gesunder Rücken“.

Gebärdensprach-Stammtisch

Anja Braselmann
Beratungsstelle Osnabrück
Nur schriftlich oder DGS Video: 0170 6363623

Hier treffen sich Gehörlose, Schwerhörige und Hörende, also Alle die Lust haben sich in Deutscher Gebärdensprache zu unterhalten und einen schönen Abend zu verbringen. Auch Gebärdensprachanfänger sind herzlich willkommen.

Jeden 1. Montag im Monat ab 20.00 Uhr im „Grüner Jäger“, An der Katharinenkirche 1, 49074 Osnabrück


Gehörlosentreff

Bernd Godlewski

Wir treffen uns jeden 1. Freitag im Monat ab 14.00 Uhr im StadtGalerie Café, Markt 13, 49074 Osnabrück. Jeder ist herzlich willkommen!

GSV Osnabrück

Gehörlosen Sportverein Osnabrück von 1958 e.V.

Sportverein für Kinder, Jugendliche und Erwachsene. Spaß und Geselligkeit stehen neben dem sportlichen Ehrgeiz im Vordergrund. Unsere Abteilungen: Basketball, Bowling, Fußball, Motorsport, Schwimmen und Wassergymnastik. Wir organisieren auch Tischkicker-Turniere, Neujahrsfrühstücke, Ausflüge und Weihnachtsfeiern für Kinder und Jugendliche.


Frauenstammtisch
 

Karin Bardt

Wir treffen uns jeden 2. Mittwoch im Monat ab 14.00 Uhr im StadtGalerie Café, Markt 13, 49074 Osnabrück. Wir freuen uns auf euch Frauen, ihr seid herzlich willkommen!

Freizeittreff
„Funny Ladies“

Michaela Löwenhagen

Wir unternehmen etwas zusammen in lockerer Runde, verabreden uns zu verschiedenen Aktivitäten und haben zusammen Spaß. Hast du Lust auf gesellige Abende, sportliche Aktivitäten und Ausflüge in entspannter Kommunikation? Komm einfach mit!


Förderverein HfhM
 

Hilfe für hörgeschädigte Menschen in Niedersachsen e.V.
Knollstraße 96 c
49088 Osnabrück
0541 18009 90

Der Verein „Hilfe für hörgeschädigte Menschen in Niedersachsen e. V.“ fördert Projekte zu Gebärdensprache, gebärdensprachlicher Bildung und Gebärdensprachkultur.

Gebärdensprachliche Seelsorge, ev.

Gemeindehaus der Pauluskirche
Pastor Bernd Klein
Wesereschstr. 76
49084 Osnabrück
0541 200792 68
0176 475293 81

Evangelischer Gehörlosenverein:

Eckhard Meyer
  05407 9260

Die gebärdensprachliche evangelische Gemeinde in Osnabrück feiert regelmäßig am ersten Sonntag im Monat jeweils um 14:30 Uhr Gottesdienst im Gemeindehaus der Pauluskirche.


Gottesdienst im
Karl-Luhmann-Heim

HHO Treffpunkt
Pastor Bernd Klein und
Pastor Matthias Köster
Knollstraße 96c
49088 Osnabrück

In den Karl-Luhmann-Heimen findet einmal monatlich - jeweils um 17 Uhr - ein Gottesdienst statt. Der Gottesdienst findet im Wechsel mit der evangelischen und katholischen Kirche statt.

KGG Osnabrück
- St. Johann

Kapitelhaus St. Johann
Pastor Matthias Köster
Johannisfreiheit 12 A
49074 Osnabrück

Katholische Gehörlosengemeinde:

Edith Haase
  edithhaase45@web.de

Die katholische Gemeinschaft trifft sich an jedem Samstag um 14.00 Uhr im Clubraum (1. Etage) im Kapitelhaus St. Johann. Es gibt dort einen Fahrstuhl. Zunächst ist Kaffeestunde. Um 15.30 Uhr wird dort die Heilige Messe gefeiert. Gelegentlich muss das Treffen ausfallen, weil der Raum besetzt ist.


KGV Osnabrück
– St. Adolf

Haus St. Raphael
Pastor Matthias Köster
Bramstraße 59
49090 Osnabrück

Katholischer Gehörlosenverein:

Eckhard Meyer
  05407 9260

Immer am letzten Sonntag im Monat feiert die katholische Gemeinschaft im Haus St. Raphael eine Heilige Messe. Beginn ist um 15.00 Uhr, anschließend um 15.45 Uhr Versammlung des Kath. Gehörlosenvereines St. Adolf am gleichen Ort.

Powerteam
 

Interessengemeinschaft für Gebärdensprachkultur
Simone Fischer

Das Powerteam organisiert den Kulturtag der Gehörlosen in Osnabrück mit Workshops, Tanzveranstaltungen, Theatergruppen, Kunstausstellungen, Vorträgen und Märkten für
Handgemachtes.


Qualitätszirkel Gebärdensprachdolmetschen

Der Qualitätszirkel hat das Ziel, einen offenen und fachlichen Austausch zwischen Tauben und Dolmetschenden zu ermöglichen. Die Themen reichen von Alltagsproblemen, Fragestellungen in Dolmetschsituationen, aktuelle Ereignisse bis hin zu grundlegenden Fragen zu Ethik, Haltung und Qualität. So können andere Blickwinkel eingenommen und der eigene hinterfragt werden

Selbsthilfegruppe für CI-Träger und Schwerhörige

Nicole Determann

In der Selbsthilfegruppe steht der Erfahrungsaustausch rund um das CI im Vordergrund.

Jeden 3. Montag im Monat von 17.30 bis 19.00 Uhr in der Selbsthilfekontaktstelle, Iburger Str 215, 49082 Osnabrück